Unsere Bereitschaftsleitung

             

Michael Wetzel (Bereitschaftsleiter) und Yannick Winkler (Stellv. Bereitschaftsleiter)

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.


Wir treffen und  montags von 19 bis 20 Uhr zu unseren Dienstabenden im DRK-Zentrum Biblis, Kirchstraße 14.

Es ist jederzeit möglich bei uns mitzumachen. Du musst nur mindestens 16 Jahre alt sein.

 

In mehreren Dienstabenden befassten wir uns mit den unterschiedlichen Tragearten


Sanitätsfortbildung 2024

  • Einführung in die i-gel Larynxmaske

  • Einsatz von Sauerstoff im Sanitätsdienst und bei Atemwegserkrankungen

Sanitätsdienste

Die nächste Sanitätsdienste sind:
  • 06. Juli Baba Kampfsport
  • 07.Dezember TG-Nikolausturnen
  •  

Sanitätsdienst bei der Spargelwanderung
Am 28. April 2024 leisteten wir bei der Spargelwanderung zwischen Bürstadt und Lampertheim Sanitätsdienst. 
Dabei trafen wir auch die amtierende Bibliser Gurkenkönigin in Begleitung der Bürstädter Sonnenbotschafterin

Sanitätsdienst bei der TG-Kinderfastnacht
Am Rosenmontag leisteten wir bei der TG- Kinderfastnachtsparty in der Jahnturnhalle Sanitätsdienst. Unsere Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Biblis leisteten den Brandsicherheitsdienst.
Wir hatten eine Hilfeleistung.

Sanitätsdienst bei Fastnachtssitzungen
Am 09. und 10. Februar leisteten wir Sanitätsdienst bei den Faschingssitzungen der TG-Biblis in der Jahnturnhalle.


2023

Sanitätsfortbildung 2023

In diesem Jahr nahmen unsere Einsatzkräfte wieder an unterschiedlichen Sanitätsdienstfortbildungen teil, die auch tlw. online angeboten wurden:
  • Reanimationstraining mit Larynxtubus und AED
  • Kindernotfälle und Prävention
  • CRM-Teamkommunikation
  • Rettung und Transport
  • Fit fürs Freibad (allerg. Reaktion, Hitzeschäden, Kinderreanimation)
  • Neurologische Notfälle
  • Umgang mit Gefahrstoffe

Lichterfahrt

Am 23. Dezember beteiligten wir uns mit dem Gw-L bei der 3. Biwwelser Lichterfahrt. Es hat uns viel Spaß gemacht. 


Sandienst Nikolausturnen

Am 09.12.23 betreuten wir mit einer Sanitäterin und einem Sanitäter das Nikolausturnen der TG Biblis sanitätsdienstlich und hatten eine Hilfeleistung.
Das war unser letzter Sanitätsdienst in diesem Jahr.
Die Sanitätsbereitschaft ist bis zum 15. Januar 24 in Winterpause.
Es finden in dieser Zeit keine Dienstabende statt, jedoch sind wir im Einsatzfall immer erreichbar.
 
 

Sanitätswachdienst bei Tanzprojekt-Vorführung

Am 13.Oktober 23 betreuten wir mit zwei Einsatzkräften sanitätsdienstlich die Vorführung der Tanz-Projektwoche der "Schule in den Weschnitzauen" in der Riedhalle in Biblis.

Bild. S. Wetzel


Sanitätswachdienst bei Kampfsportwettkampf

Am 07.Oktober 23 betreuten wir mit zwei Einsatzkräften in zwei Schichten sanitätsdienstlich den Kampfsportwettkampf von Baba in der Pfaffenauhalle  in Biblis.

Bild: J. Wetzel


Sanitätswachdienst beim Gymnastikwettkampf

Am 24.September 23 betreuten wir mit zwei Einsatzkräften in zwei Schichten sanitätsdienstlich den Gymnastikwettkampf in der Pfaffenauhalle in Biblis.

Bild: J. Wetzel


Sanitätswachdienst beim TG-Familienfest

Am 09.September 23 betreuten wir mit zwei Einsatzkräften sanitätsdienstlich den Ninja-Parcours  in Biblis.


Sanitätswachdienst bei der Einschulung

Am 02.September 23 betreuten wir mit zwei Einsatzkräften sanitätsdienstlich die Einschulung auf dem Schulhof der alten Schule in Biblis.

 


Fahrzeug bei Wattenheimer Kerb ausgestellt

Am 27. August 23 unterstützten wir unser JRK beim Aufbau ihres Kinderschminkpavillons und stellten unseren KTW aus


Sanitätswachdienst beim Familientag

Am 15.Juli 23 leisteten wir mit zwei Einsatzkräften von 12.00 bis 18.00 Uhr Sanitätswachdienst beim Familientag der Fa. Littelfuse in Lampertheim.


Sonnenschein zu Besuch

Am Mittwoch, den 5. Juli besuchten 19 Vorschulkinder der Kita Sonnenschein unser DRK-Zentrum.
Bei leckerem Kuchen lernten die Kinder die Wohlfahrts-und Sozialarbeit mit ihren großen Kochlöffeln und riesigen Töpfen sowie dem Modestübchen kennen.
Danach zeigte Silke ihnen die Fahrzeughalle. Die Kinder durften auf einer Trage probeliegen und schauten sich den Krankenwagen an.
Danach waren Wasserspiele mit Einmalspritzen an der Reihe.
Nach dem Pflasterkleben fuhr der Rettungswagen der Bibliser Rettungswache in den Hof.
Helmut erklärte wissbegierigen Kindern geduldig das Equipment und beantwortete ihre Fragen.


Glückskäfer zu Besuch
Am 9. Juni besuchten uns die Vorschulkinder der Kita Glückskäfer mit ihren Erzieherinnen.
Auf sie wartete ein abwechslungsreiches Programm.
Am Anfang entdeckten die Kinder in einem Wimmelbild, was alles zu den Aufgaben des DRK gehört.
Im Anschuss durften sie die Einsatzkleidung anprobieren und den Anhänger erkunden, in dem u.a. ein Zelt, Tragen, Notstrom, Lampen, Feldbetten und Decken untergebracht sind.
Eine Trage wurde aufgebaut und wer wollte, durfte sich darauflegen.
Danach wurde der KTW angeschaut.
Im Anschuss versuchten die Kinder mit Einmalspritzen Wasser in einen kleinen Eimer zu spritzen.


Sanitätswachdienst Mitmachzirkus
Am 15. April 2023 leisteten wir mit zwei Teams Sanitätswachdienst bei den beiden Vorstellungen vom 6. Nordheimer Mitmachzirkus.

 


Sanitätswachdienst Jubilarenehrung

Mit zwei Sanitätern leisteten wir bei der Jubilarenehrung des Sängerkreises am 19. März 23 in der Nordheimer Sport- und Kulturhalle Sanitätswachdienst. 

 


Sanitätswachdienst Kinderfaschingsparty
Am 20.Februar 2023 übernahmen wir den Sanitätswachdienst bei den zwei Kinderfaschingspartys der TG Biblis in der Jahnturnhalle.
Unsere Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Biblis leisteten den Brandsicherheitsdienst.

Sanitätswachdienst TG-Faschingssitzungen
Am 17.02.23 und 18.02.23 übernahmen wir die Sanitätswachdienste bei den Faschingssitzungen der TG Biblis in der Jahnturnhalle.


2022

2. Biwwelser Lichterfahrt 2022

Am 18. Dezember nahmen wir mit unserem GW-L an der 2. Biwwelser Lichterfahrt teil, bei der sich in diesem Jahr über 40  geschmückte Fahrzeuge (u.a. alte Traktoren, Unimogs, Feuerwehrautos, DLRG mit Boot)  als bunt leuchtender Umzug durch Biblis schlängelten. Das war ein tolles Erlebnis.

Ein herzliches Dankeschön den Organisatoren! 


 

Sanitätsfortbildung

Am 13. Dezember nahmen mehrere Einsatzkräfte der Sanitätsbereitschaft Biblis an der Sanitätsfortbildung "Reanimation" beim Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Bergstraße e.V. in Heppenheim teil. Neben der Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) unter Verwendung eines AED-Geräts (Laien-Defibrillator) und der Beutelbeatmung übten wir das Einsetzen eines Laryngstubus.
Weitere Einsatzkräfte aus Biblis werden diese Fortbildung im Januar bzw. Februar 2023 absolvieren.
Bild & Text: S. Wetzel

 

 


 
Sanitätswachdienst
Am 3. Dezember 22 fand unser letzter Sanitätswachdienst für 2022, das Nikolausturnen der TG-Biblis in der Pfaffenauhalle statt. Außerdem leisteten unsere Einsatzkräfte beim Kulturprogramm der Gemeinde Biblis sowie bei einem Kampfsport-Turnier in mehreren Schichten Sanitätswachdienst (dazu gibt es leider kein Bild).
Die Sanitätsbereitschaft hat in der Vorweihnachtszeit keine Dienstabende mehr, ist aber im Notfall weiterhin für Sie da!
Bild: M. Gölz
Text. S. Wetzel

 


 
Sanitätswachdienst
Am 30. September und 1. Oktober 22 stellten wir mit mehreren Teams den Sanitätswachdienst
für die drei Vorführungen des Zirkusprojekts der Schule in den Weschnitzauen.
Während am Freitag bei schönem Wetter die Vorführung im Zirkuszelt stattfinden konnte, musste sie am Samstag
wegen Regen kurzfristig in die Riedhalle verlegt werden.
 
 

 
Was befindet sich im Hänger?
 
In mehreren Dienstabenden befassten sich die Aktiven der San-Bereitschaft mit dem Inhalt des Anhängers. So wurden Feldbetten und die Zeltstangen des SG30 auf- und abgebaut.
Am letzten Dienstag bauten wir die Beleuchtung auf und übten den Umgang mit Notstromaggregaten.

   


 
Verpflegungseinsatz
 
Am 30.01.22 wurden wir um 5:59 Uhr zu einem Verpflegungseinsatz alarmiert.
Auftrag war, für ca 120 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Verpflegung (Frühstück) herzustellen.
Unser Dank gilt erneut der Bäckerei Helmling, bei der wir selbst sonntagmorgens Brot, Brötchen sowie Butter, Wurst und Käse ordern können.
Im Einsatz waren:
🚨Einsatzkräfte der Wohlfahrts-und Sozialarbeit und der Sanitätsbereitschaft
🚑 sowie KodW, KTW und GW-L.
 
Sowie ein RTW der OV Lampertheim.
 
Einsatzende war 12:30 Uhr, nachdem für Fahrzeuge und Küche wieder Einsatzbereitschaft hergestellt war.

 

   

 


2021
 
Fortbildung am AED
 
In den letzten beiden Dienstabenden im November 21 befassten wir uns mit unserem automatisierten externen Defibrillator (AED).
Zuerst fand die jährliche Unterweisung auf das Gerät statt. Danach übten wir in der Zweihelfermethode den Einsatz mit dem Übungsgerät.
Bei Sanitätswachdiensten haben wir unser AED-Gerät immer im Notfallrucksack mit dabei❗
Im Notfall sind wir einsatzbereit✅

  

  

  

 


Vorbereitung einer Infusion
 
Am 1, November 21 übten unsere Einsatzkräfte der Sanitätsbereitschaft das Vorbereiten einer Infusion für den Rettungsdienst.
 
  
 
  

 


 
Sprechfunklehrgang
 
Wir gratulieren Melanie und Lisa zum bestandenen Sprechfunklehrgang.
Der Lehrgang fand an drei Abenden online bequem zuhause und am 30.10.21 mit praktischem Teil und Prüfung in Präsenz beim KV Bergstraße statt.
 

 
Glückskäfer erkunden KTW
 
Am 27. September 2021 erkundeten 21 Kinder der Wattenheimer Kita Glückskäfer im Rahmen ihres Projektes "Blaulichtfahrzeuge" unseren KTW.
Die Kinder und wir hatten viel Spaß dabei❣
Zum Abschluss bekam jedes Kind eine kleine Überraschung🩹
📍Unser Jugendrotkreuz hat mit den "Pflastermäusen" eine Kindergruppe für Kinder ab 5 Jahren,
die sich freitags von 17 bis 18 Uhr im DRK-Zentrum Biblis, Kirchstraße 14 trifft.
Interessierte Kinder sind jederzeit herzlich willkommen ✅

 


Verpflegungs- und Betreuungseinsatz

Am 23.04.2021 wurden wir um 3:44 Uhr zu einem Verpflegungseinsatz in Nordheim alarmiert.

Für etwa 50 Feuerwehrleute der Feuerwehren der Großgemeinde Biblis, Bürstadt und Hofheim richteten unsere Einsatzkräfte belegte Brötchen und Brote sowie Tee und Kaffee zum Frühstück.

Ein herzliches Dankeschön an die Bäckerei Helmling , die uns Brot, Brötchen, Wurst, Käse, Milch und Butter gespendet hat.

Parallel bauten unsere Einsatzkräfte vor Ort eine Verpflegungsausgabe auf und stellten den Sanitätswachdienst sicher.

 

  

  

  

 


 
Schnelltestpaten bei Nibelungenschule

Am 19. April 21 unterstützten wir mit zwei Einsatzkräften als Schnelltestpaten die Nibelungenschule in Hofheim bei der Durchführung der Corona-Selbsttests bei den jüngeren Schülern.

Dabei standen wir mir Rat zur Seite.

Die Kinder haben toll mitgemacht und die Tests ohne Probleme durchgeführt.

 

 


 
Schulung Antigen-Schnelltests

Am 12. April nahmen wir mit vier Einsatzkräften an einer Schulung zur Handhabung der Corona Antigen-Schnelltests in Heppenheim teil.

Nach dem theoretischen Teil u.a.

✅ korrekter Umgang mit der Schutzkleidung

✅Handhabung des Schnelltests

✅Durchführung von Nasen-Rachenabstrichen

✅Auswertung des Testergebnisses,

durften wir uns gegenseitig testen.

So konnte jeder die Erfahrung machen, wie sich das anfühlt.

Zur allgemeinen Info:

Die geschulten Einsatzkräfte werden in Form eines Patenschaftmodells die Einführung von Antigen-Selbsttests an Schulen im Kreis Bergstraße begleiten.

Sollte eine Schule Interesse an einer Patenbegleitung haben, kann sie sich an den DRK Kreisverband Bergstraße e.V. Tel.: 06252 70040 wenden.

❗Wir testen nicht direkt an den Personen sondern erklären ggf. die Handhabung an Hand der Vorgaben des Herstellers.

 


 
Dezentrale Impfung II mit Tierrettung

Am 9. April fand in der Riedhalle der dezentrale Impftermin für die Zweitimpfung statt.

Wir brachten die zu impfenden Personen zum Wartebereich und den Impfkabinen.

Eine Dame machte uns auf eine schwache Hummel aufmerksam.

Mit etwas Zuckerwasser päppelten wir die 🐝 auf und brachten sie ins Freie. Einige Zeit später flog sie davon.

  

 


Dezentrale Impfung I.
 
Am 8. März 21 fand in der Riedhalle die dezentrale Impfung statt. Es wurden110 Personen geimpft, die in der Mobilität zu eingeschränkt sind um im Impfzentrum Bensheim  geimpft zu werden.
 

Foto: Chr. Engelhardt 


Mitwirkung bei mobilen "Corona"-Tests

Am Sonntag, den 25.10.2020  haben wir mit einem Team bei den Testungen im Kreis Bergstraße mitgewirkt.
Treffpunkt für uns war die DRK OV Bensheim. Dort bekamen wir eine Einweisung zum Anlegen der "Corona"-Schutzkleidung
sowie zur Durchführung/Ablauf eines Covid-Tests.
Danach bekamen wir eine zu testende Einrichtung zugewiesen.
Einsatzende vor Ort war 17 Uhr.

 

 


Unsere Dienstabende sind bis auf weiteres ausgesetzt

 

Aufgrund der steigenden Covid-19-Infektionen haben wir zum Schutz unserer Einsatzkräfte die Dienstabende wieder bis auf weiteres ausgesetzt.

Unsere Bereitschaft bleibt trotzdem einsatzbereit.

 


Unser neuer Krankentransportwagen ist endlich da!

Am 21. Juli wurde  uns von der Firma System Strobel der neue Krankentransportwagen übergeben. Am selben Abend entschlossen wir uns,  unsere erste Gruppenstunde nach der "Corona-Pause" zu nutzen. Nach  kurzen Ansprachen von unserem Vorsitzenden Hans-Michael Platz und Bereitschaftsleiter Michael Wetzel, gab Bereitschaftsleiterin Linda Thurm den Aktiven eine kurze Einweisung zum neuen Fahrzeug.
Sobald das Auto fertig mit Material bestückt ist, findet die intensive Ausbildung am Fahrzeug statt.

 


Verpflegungseinsatz in Biblis-Nordheim

Am 24.6.20 wurden wir kurz vor 4 Uhr zu einem Verpflegungseinsatz in Nordheim alarmiert.
Für etwa 50 Einsatzkräfte der Feuerwehren der Großgemeinde Biblis machte unser Küchenteam der Wohlfahrts-und Sozialarbeit belegte Brötchen und Brote sowie Kaffee zum Frühstück.
Ein herzliches Dankeschön an die Bäckerei Helmling für die spontane Aushilfe mit Wurst, Käse, Milch und Butter zu der frühen Stunde.
 
Ein Pendelverkehr unseres MTWs brachte Essen und Getränke zur Einsatzstelle.
Dort bauten unsere Helfer*innen der Sanitätsbereitschaft das Frühstück auf und betreuten dies.
Außerdem lösten sie den Rettungsdienst ab, damit dieser wieder für Notfalleinsätze zur Verfügung stehen konnte.
In der Zwischenzeit kochte unser Verpflegungsteam Nudeln mit Hackfleischsoße, die bei der Feuerwehr Nordheim an über 30 Einsatzkräfte ausgegeben wurde.

 

   

  


  

Auch während der ersten "Corona-Pause" waren wir nicht untätig

 

Unsere Gruppenstunden zu verschiedenen Themen finden  jetzt Online statt.

 

Da unsere Fahrzeuge auch schon seit längerer Zeit unbewegt in der Fahrzeughalle stehen, müssen sie bewegt werden, damit sie im Notfall einsatzbereit sind.

Wir haben das Fahren in der Kolonne geübt und sind die Zufahrten der Krankenhäuser im Kreis Bergstraße angefahren. Alles natürlich unter Einhaltung der Hygieneregeln.